Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bilanz und Informationen zum Rückholprgramm

27.04.2020 - Artikel

10.000 Passagiere, 26 Flugzeuge, 13 Tage : Das ist die Bilanz der Rückholaktion aus Neuseeland-dem am weitesten von Deutschland entfernten Land. Die kumulierten Entfernungskilomater für alle Passagiere entsprechen 180 Millionen, ca. 4.500 Weltrumrundungen.

Das Rückholprogramm der Bundesregierung für Neuseeland ist beendet. Die letzten Rückholflüge fanden am Montag, den 13. April ab Auckland und am Dienstag, den 14. April 2020 ab Christchurch statt.

Die Rückholaktion wäre nicht möglich gewesen ohne die engagierte Mithilfe der deutsch-neuseeländischen Handelskammer in Auckland. Sie war vom ersten Flug an jeden Tag an beiden Flughäfen mit insgesamt fünf Mitarbeiterinnen präsent. Auch die EU-Delegation in Wellington hat uns unterstützt sowie die neuseeländischen Behörden und Institutionen: das Außenministerium, die Flughäfen Auckland und Christchurch zusammen mit der Flugsicherheit und der Polizei sowie den Grenz- und Zollbehörden. Und natürlich Air New Zealand sowie die Deutsche Lufthansa mit ihrem Bodenpersonal und ihren phantastischen Crews.


Hier finden Sie die Bildergalerie , Pressemitteilungen vom Auswärtigen Amt und die Landsleutebriefe des Botschafters Stefan Krawielicki zur Rückholaktion:


nach oben