Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Maas zum fünften Jahrestag des Übereinkommens von Paris

13.12.2020 - Artikel

Zum fünften Jahrestag des Pariser Klimaabkommens sagte Außenminister Heiko Maas heute (12.12.):

 12.12.2020 - Pressemitteilung


Das Übereinkommen von Paris ist ein Meilenstein im Kampf gegen den Klimawandel, eines der besten und sichtbarsten Ergebnisse multilateraler Zusammenarbeit. Fünf Jahre nach dem historischen Durchbruch in Paris wissen wir, dass wir uns mehr anstrengen müssen, um die Ziele des Klimaabkommens tatsächlich zu erreichen. Die Auswirkungen des Klimawandels sind spürbar und zum Teil bereits jetzt verheerend. An vielen Orten der Welt entziehen sie Menschen die Lebensgrundlage und bedrohen Stabilität und Sicherheit. Auch hier in Deutschland sind wir nicht vor den Folgen gefeit.

Ich bin überzeugt, dass wir im Kampf gegen den Klimawandel nur dann erfolgreich sind, wenn wir gemeinsam vorangehen, im Schulterschluss mit unseren Partnern. Die Zeichen hierfür stehen nun wieder etwas besser: Der designierte US-Präsidenten Joe Biden hat angekündigt, die USA zurück ins Pariser Abkommen führen zu wollen. China, Japan, Korea und andere Staaten haben sich in den letzten Monaten zu neuen, langfristigen Zielen bekannt. In der EU haben wir diese Woche ein neues, höheres Klimaziel für 2030 beschlossen. Das alles sind ermutigende Signale auf dem Weg zur nächsten Klimakonferenz (COP26) im November 2021 in Glasgow. Nutzen wir gemeinsam die Chance, die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens weiter voranzutreiben und jetzt in eine nachhaltige Zukunft zu investieren.

nach oben