Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ausstellung von e-Reisepässen (für Antragsteller über 18 Jahre)

06.03.2018 - Artikel
Reisepass der Bundesrepublik Deutschland
Reisepass der Bundesrepublik Deutschland© picture alliance / dpa Themendie

Biometrische Pässe  (e-Reisepässe) können ab Geburt ausgestellt werden. Biometrische Pässe sind  für Antragsteller über 24 Jahren für 10 Jahre und für Antragsteller unter 24 Jahre 6 Jahre gültig. Sie werden von der Bundesdruckerei in Berlin gedruckt.

Alle Pässe müssen persönlich  nach Terminvereinbarung beantragt werden. Bei Beantragung über die Botschaft Wellington vereinbaren Sie online HIER einen Termin. Bei Beantragung über die Honorarkonsuln in Auckland, Christchurch, Suva und Papeete vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:



Bitte beachten Sie, dass im Merkblatt aufgeführte Gebühren nur für die Botschaft Wellington gelten.   

Die Honorarkonsuln arbeiten ehrenamtlich und erheben für ihre Dienstleistungen im Rahmen der Passbeantragung zusätzliche Gebühren für die erforderliche Beglaubigung von Kopien, von Unterschriften und für die Feststellung der Identität der Passbewerber.

Weiterhin werden sie Ihnen eine Auslagenpauschale für die Übersendung Ihrer Daten und Unterlagen an die Botschaft berechnen. Bitte informieren Sie sich vor der Passbeantragung beim Honorarkonsul über die Höhe der dort anfallenden Gebühren.

Diese Gebühren fallen bei einer Passbeantragung bei den Honorarkonsuln zusätzlich zu den im Merkblatt aufgeführten Passgebühren an.



nach oben