Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

wichtige Hinweise für Rentenempfänger

Foto eines älteren Ehepaares beim Spaziergang

Senior couple in smart casual taking a walk, © colourbox.com

25.02.2018 - Artikel


Hier finden Sie Hinweise für deutsche Bezieher von Alters-, Erwerbsunfähigkeits- und Hinterbliebenenrenten der Deutschen Rentenversicherung und für Empfänger von Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung.

Die bisher erforderliche Bestätigung ("Legalisation") der Deutschen Botschaft auf Lebensbescheinigungen, die von amtlichen neuseeländischen Stellen ausgestellt werden, ist ab sofort nicht mehr erforderlich. Von neuseeländischen amtlichen Stellen ausgestellte Lebensbescheinigungen werden nunmehr ohne weiteren Zusatz von der Deutschen Rentenversicherung akzeptiert. Welche neuseeländischen Stellen dies sein können, ist auf den neuen Formularen beispielhaft aufgezählt. 

Etwaige Kosten für die Lebensbescheinigung sind durch den Rentenempfänger selbst zu tragen. Lebensbescheinigungen können im Ausnahmefall auch durch die Botschaft oder einen unserer Honorarkonsuln erfolgen.

Hier finden Sie Links zu den verschiedenen deutschen Rententrägern, mit weiterführenden Informationen deutsche Rentenversicherung .