Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hilfe bei Betrug oder Diebstahl

04.03.2018 - Artikel
Notfälle Pictogram
Notfälle Pictogram© Colourbox

Hilfe bei Betrug oder Diebstahl

Wenn Sie in Neuseeland Wertsachen verloren haben oder Opfer eines Diebstahls geworden sind, sollten Sie bei der nächstgelegenen neuseeländischen Polizeidienststelle eine Anzeige erstatten. Lassen Sie sich eine Kopie der Anzeige aushändigen. Sollte dies nicht möglich sein, muss man Ihnen zumindest die „Case-Number“ geben. Versicherungen bestehen grundsätzlich auf Vorlage der polizeilichen Verlustmeldung, wenn der Schaden ersetzt werden soll.

Erkundigen Sie sich nach einem örtlichen Fundbüro und fragen Sie dort nach. Oft gibt es für Beförderungsunternehmen (Nahverkehr, Taxi) getrennte Fundbüros. Bei Diebstählen empfiehlt es sich, die Umgebung des Tatorts abzusuchen, da Diebe häufig Ausweispapiere wegwerfen, um kein belastendes Beweismaterial bei sich zu tragen.

Info:

Citizen Advice Bureau (www.cab.org.nz)  und Community Law (www.communitylaw.org.nz)  bieten bei rechtlichen Problemen eine Anlaufstelle für kostenlose Rechtsberatung.

Das „Dispute Tribunal“ www.disputestribunal.govt.nz/ kann  bei Problemen in verschiedenen Rechtsbereichen helfen.  Welche Bereiche das sind erfahren Sie auf der Internetseite.

Die Seite www.newzealand.com/int/utilities/report-a-problem/ gibt ebenfalls einen guten Überblick über Möglichkeiten sein Anliegen vorzutragen und bietet über weiterführende Links Tipps und Hinweise für verschiedenen Problemfälle während eines Aufenthalts in Neuseeland.

 

nach oben