Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Apostille

03.09.2018 - Artikel

Hier finden Sie Informationen und nützliche links zum Apostilleverfahren

Apostille
Apostille© German Embassy Wellington
Eine Apostille ist ein Echtheitszertifikat.

Um eine ausländische, öffentliche Urkunde für den deutschen Rechtsbereich verwenden zu können, ist eine Bestätigung der Echtheit der Urkunde erforderlich.





Nach dem Haager Übereinkommen*, werden neuseeländische Urkunden nicht mehr durch die deutsche Botschaft oder die deutschen Generalkonsulate legalisiert. Die Authentizität der Urkunden (z.B. Geburts-, Heiratsurkunden, Gerichtsurteile) wird durch das Anbringen einer Apostille auf der Urkunde in Neuseeland durch das Department of Internal Affairs bestätigt. Bitte beachten Sie, das für deutsche Behörden eine Papierapostille vorgelegt werden sollte.

 

Hier finden Sie die Merkblätter zum Apostilleverfahren :


nützliche Links:

Department of Internal Affairs

Information zur Apostille vom  Auswärtigen Amt



*Den Vertragstext finden Sie hier:

https://www.hcch.net/en/instruments/conventions/full-text/?cid=41

Eine Liste der Vertragsstaaten mit Hinweisen zu den jeweiligen zuständigen Behörden finden Sie unter:

https://www.hcch.net/en/instruments/conventions/authorities1/?cid=41




 



nach oben